Aus Liebe zur Kunst

haben wir, Chris und Berni Fetzer, die Galerie im Jahre 1977 gegründet.

Viele Jahre haben wir uns mit Originalgraphik beschäftigt, die auch heute noch ein Schwerpunkt der Galerie ist, mit einem großen Bestand an Graphik von Chagall und Picasso.

Die zeitgenössische Malerei vertreten Künstler wie Bernd Zimmer, Bim Koehler, Thomas Deyle, Nikola Dimitrov und viele andere.

 

 

Aktuelles

AUSSTELLUNG


PICASSO – Vom Minotaurus zu Guernica

12.02. - 02.04.2021

Mit Originalgraphik von Pablo Picasso starten wir in das neue Ausstellungsjahr. Die Arbeiten hängen, vorerst können wir sie Ihnen aber nur online präsentieren.

In beeindruckenden Radierungen aus der Suite Vollard gibt Picasso einen Eindruck seiner persönlichen Zerrissenheit zwischen Ehefrau Olga und seiner geheimen Geliebten Marie Thérèse. Er greift hier die Figur des Minotaurus, dieses Mischwesens aus der antiken Mythologie auf.

1937 reagiert Picasso erstmals politisch. Als Protest gegen das Regime von General Franco und zur Unterstützung der spanischen Republikaner radiert er den Zyklus "Traum und Lüge Francos". Im selben Jahr entsteht sein berühmtes Bild "Guernica" für den spanischen Pavillon auf der Weltausstellung in Paris. Das Originalplakat von 1953 sowie die seltenen kleinen Radierungen sind in der Ausstellung zu sehen.

Sobald die momentanen Beschränkungen gelockert werden, sind Besuche nach Vereinbarung möglich.

Nehmen Sie Kontakt auf

Ich bin mit den Datenschutz­bestimmungen einverstanden